Thema "Wandern"

Als besonderes Highlight für alle Wanderfreunde wurde in 2015 der "MOSELSTEIG" mit seinen 365 Kilometern zwischen Perl und Koblenz eröffnet.

Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich die Slide-Show (3:24 Min.) der Mosellandtouristik GmbH über den Moselsteig und die Moselregion an:

Aktuell wurde er durch die Fachzeitschrift Wandermagazin zum "Schönsten Wanderweg Deutschlands" in der Kategorie Routen ausgezeichent.

Eine weitere Auszeichnung neben der Zertifizierung als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" und "Leading Quality Trail - Best of Europe".
Dieser Wanderweg quert unter anderem in Cochem die Mosel und ist Ausgangspunkt von 2 der insgesamt 22 Etappen sowie einigen zertifizierten Partnerwegen dieser Strecke.

Wanderwege und Touren in der Nähe der Pension Eckerskorn Viele Wanderwege beginnen ganz in der Nähe unserer Pension

Das Wanderwegenetz in und um Cochem ist sehr gut ausgebaut und bietet quasi direkt vor unserer Haustür viele Angebote mit tollen Ausblicken und unterschiedlichen Streckenführungen für jeden Geschmack.

 

Hier finden Sie einige THEMEN-WANDERWEGE und weitere tolle Routen im Ferienland Cochem!

 

Ambitionierte und sportlich orientierte Wanderer kommen natürlich auch auf ihre Kosten.
Einige ausgewählte Routen (zwischen 11 und 19 km, jew. ca. 4-7 Stunden) im Gebiet Mosel/Eifel erreichen Sie innerhalb von ca. 30 Autominuten.


Schauen Sie sich doch einmal um bei den "Traumpfaden" in der Region der Untermosel.

Gerne beraten wir Sie und helfen bei Ihren Ausflügen und Unternehmungen.

 

Für Wander- und Naturfreunde ist aber auch ein Ausflug in die nah gelegene Vulkan-Eifel mit seinen Maaren und zahlreichen Ausflugszielen ein absolutes Highlight.

Unsere persönlichen Lieblingstouren und Empfehlungen

 

Einfach darauf klicken und Sie werden automatisch zu einer Übersicht, allen Details und der Kartenansicht weitergeleitet:

 

Durch das
„Tal der romantisch Wilden Endert“

... entweder ab
Kloster Martental/Napoleonsbrücke
(ca. 13,5 km, leicht)


... oder ab
Ulmen/Jungfernweiher
(ca. 22,5 km, mittel)

 

Für Naturliebhaber!
Der stark bedrohte und streng geschützte Apollofalter (Tier des Jahres 1995) ist Namensgeber des sehr beliebten
 

"Apollowegs"
(Cochem – Valwig, ca. 8 km, mittel)

 

"BREVA Wein & Weg"
(Valwig – Bruttig, ca. 4 km, mittel)

 

"Moselsteig Etappe 18"
(Beilstein – Cochem, ca. 14 km, mittel)

 

"Moselsteig Etappe 19"
(Cochem – Treis-Karden, ca. 24 km, schwer)

 

Erleben Sie einige "Höhepunkte" rings um unsere schöne Stadt Cochem - mit den schönsten Ansichten und atemberaubenden Ausblicken.

 

"Cochemer Ritterrunde"
Seitensprung des Moselsteig (ca. 16 km, mittel)

 

Offizielle Seite des Ferienlandes Cochem zur
"Cochemer Ritterrunde"

 

Einzigartig und mit besonderem Reiz - eine Herausforderung am und im steilsten Weinberg Europas:
 

"Calmont-Klettersteig"
(Bremm, Ediger-Eller, ca. 7 km, schwer)

 

... und noch etwas ganz Besonders - schauen Sie weiter unten bei Aktuelles!

Sie haben ganz besondere Wünsche und wollen die Landschaft und Natur der Region ganz individuell und professionell erfahren bzw. "erwandern".

Wir empfehlen Ihnen den Kontakt zur Cochemer Wanderagentur "GangArt".

Anja Knevels ist zertifizierte und ausgebildete Wander-/Gäste-/Natur- und Landschaftsführerin und kann Sie in allen Fragen und ums Thema Wandern kompetent und umfangreich beraten, betreuen und begleiten.

Aktuelles

"Wandern mit Nervenkitzel" – die längste Hängeseilbrücke nördlich der Alpen!

Die Geierlay - Deutschlans längste Hängeseilbrücke Hängeseilbrücke "Geierlay"

Nur ca. 20 km von Cochem entfernt, in einem Seitental der Mosel, können Sie ein absolutes „Hochgefühl“ erleben, zumindest wenn Sie schwindelfrei sind.

 

Mit 360 Metern Länge und einer Höhe von 100 Metern verbindet die längste Hängeseilbrücke in Deutschland die Landkreise Rhein-Hunsrück und Cochem-Zell.

In der angrenzenden Hunsrückgemeinde Mörsdorf gibt dazu ein entsprechendes Besucherzentrum sowie ein kleines Heimatmuseum.

 

Diese tolle neue Attraktion, nach Vorbildern von Hängeseilbrücken in den Alpen, überspannt den Mörsdorfer Bach (fließt bei Kloster Engelport in den Flaumbach und dann in die Mosel) und bildet für Wanderer die Verlängerung bzw. eine Anbindung an den Saar-Hunsrück-Steig.

 

Aber auch Fahrradfahrer dürfen die neue Brücke auf Ihren Touren durch den Hunsrück benutzen (wenn auch nur schiebend).

Wenn Sie sich für den Bau und weitere Informationen interessieren – klicken Sie auf das "Geierlay"-Logo:

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Sollte eine Eingabe nicht möglich oder Ihr gewünschter Termin nicht mehr verfügbar sein, rufen Sie uns bitte an oder schicken uns eine Mail!
Sicher finden wir noch was für Sie!

Tel.: +49 2671 3290

Fax: +49 2671 603285
info@pension-eckerskorn.de

H E U T E  ist unser Haus:

 

Tel: +49 2671 3290
mobil: Button drücken!

Kontakt Pension Eckerskorn Tel: +49 2671 3290